Chronik

Aus der Geschichte des MV Dambach

  • 1923 – Erste Gehversuche
  • 1924 – im September der erste Auftritt in Dambach  bei einer Hochzeit
  • 1925 – Gründung, im Zuge des Silvesterkonzertes
  • 1924 /1925  – im Juni wurde die Musikkapelle der FF Sand angegliedert
  • 1926 – im Juni erster großer Auftritt außerhalb Dambachs während einer Hochzeit
  • 1931 – Übersiedelung in das Gasthaus  Heinzelreiter-Weidmann als Probenlokal
  • 1936 – im Februar löste sich die Musik von der FF Sand,
    der Musikverein Dambach wurde ins Leben gerufen
  • 1965 – Neuinstrumentierung durch die Firma Musica – Steyr
  • 1966 – Spende an die Unwetteropfer in Gaimberg,
    Daraus entstand eine Freundschaft und Verbundenheit, welche bis heute ein fester Bestandteil im Leben des Vereines ist.
  • 1968 – Neueinkleidung mit der “Ennstaltracht”
  • 1972 – Neubau des Musikheimes an des Saal des Gasthauses Weidmann
  • 1980 – Neueinkleidung mit moderner geschnitteneren “Ennstaltracht”
  • 1984 – Umbau des Musikheimes
  • 1997 – Neubau des neuen Musikheimes hinter dem Gasthaus Weidmann
    auf dem ehemaligen  Wirtschaftsgebäude
  • 2000 – zum ersten Mal ein ausgezeichneter Erfolg bei der Marschmusikwertung
    in der Leistungsstufe “D”
  • 2003 – Neueinkleidung mit der heute aktuellen Tracht
  • 2004 – ab diesem Jahr nimmt der Verein am  “Garstener Adventmarkt” teil
  • 2006 – “Tag der Blasmusik” wurde wieder ins Jahresprogramm aufgenommen
  • 2015 – Jubiläumsjahr “90 Jahre MV Dambach”